top of page
  • AutorenbildMarion Marquardt

Promotion Video für das Calafate Fest

Im Januar waren wir auf der Estancia Mercedes eingeladen, um ein Promotionvideo für das Calafate Fest zu produzieren. Die Estancia ist eine typische südamerikanische Ranch, auf der noch gearbeitet wird. Sie liegt idyllisch auf der Halbinsel Antonio Varas, im chilenischen Patagonien. Schon seit einigen Jahren bietet die Estancia nachhaltigen Tourismus an. Im Fokus steht dabei Tradition, Authentizität und Nähe zur Natur. Nur 6 Gästebetten sind verfügbar, so ist der Aufenthalt ein einmaliges Erlebnis, bei dem man am Alltag der Familie hautnah teilhaben kann.



Dieses Jahr ist zum ersten Mal das sogenannte Calafate Fest geplant, ein Fest zu Ehren der heimischen Calafate Beere. An drei Tagen im Januar sind Gäste eingeladen, alles dreht sich um die leckere Beere, die jetzt reif ist. Das Ganze ist ein immenser logistischer Aufwand, aufgrund der Abgelegenheit des Ortes. Von Puerto Natales ist ein 15minütiger Bootstransfer über den Fjord nötig, anschließend 1 Stunde Autofahrt. Der Ort ist einfach unbeschreiblich schön. Inmitten einer Bucht liegt das Haupthaus der Estancia, das Gelände umfasst 13.000 Hektar Land, auf dem Pferde, Rinder, Schafe und andere Nutztiere leben.


Wir haben den Auftrag, die erste Ausgabe des Calafate Fest in Fotos und Videos festzuhalten, um zukünftige Events, allen voran das zweite Fest im Februar, zu promoten. Wir reisen zwei Tage vor Festbeginn an. Sebastian und Grissel, die mit ihrer 5jährigen Tochter Naitiri auf der Estancia leben, begrüßen uns herzlich. Mit uns sind 6 Volontäre vor Ort, die beim Fest und beim Alltag auf der Ranch helfen. Allzu viel ist nicht bekannt über das Fest, wir wissen nicht, wie viele Gäste kommen und was genau auf dem Programm steht. Vorrangig geht es ums Essen und Trinken. Es sind Cocktail- und Kochworkshops geplant, bei denen die Calafate Beere im Mittelpunkt steht. Nach der Überlieferung wird jeder, der Calafate isst, für mehr zurückkehren, auf Spanisch „El que come Calafate ha de volver“.


In der Tat, die Beere ist sehr lecker. Gleich am ersten Tag gehen wir mit Grissel Beeren ernten. Mit dabei, Rafael, französischer Koch und Volontär auf der Estancia. Er wird auf dem Fest die Kochworkshops moderieren. Entsprechende Rezepte hat er schon im Kopf, einen Teil davon dürfen wir vorher „testen“. Wir dokumentieren die Ernte filmografisch. Für Grissel ist es sehr wichtig, den gesamten Prozess der Ernte, über die Zubereitung und Verköstigung zu transportieren, was die Naturverbundenheit der Estancia in den Vordergrund stellt. Die restliche Zeit nutzen wir, um uns einen Überblick zu verschaffen und die ein oder andere Szene im Gästehaus zu drehen.


calafate berry estancia mercedes puerto natales antonio varas gaucho patagonia
Raphaël bei der Calafate Beeren Ernte


calafate berry estancia mercedes puerto natales antonio varas gaucho patagonia
Tradition und Gemütlichkeit in der authentischen Estancia

Freitags geht das Fest los, gegen 11 Uhr treffen die ersten Gäste ein. Das Wetter ist phantastisch, Sonnenschein, kaum Wind. Wir begleiten das Geschehen, mit zwei Kameras parallel. Micha filmt, ich schieße einige Fotos. Zunächst wird mit Cocktails eröffnet, immer spielt die Calafate Beere die Hauptrolle. An der Bar direkt an der Bucht mixt Gina gekonnt Calafate Sour. Danach gibt es für die Gäste Asado - Fleisch, das langsam am Spieß gegart wird. Rafael bereitet passende Soßen aus Calafate zu. Später am Tag stehen Aktivitäten wie Kajak und Reiten auf dem Programm.





Die nächsten Tage laufen ähnlich ab. Da samstags das Wetter etwas instabil ist, werden die Workshops in die Scheune verlegt. Dort ist auch ein kleines Museum, mit antiken Gegenständen, die sich seit der Gründung 1916 angesammelt haben. Heute noch wird der Ort zum Scheren der Schafe, zum Verarbeiten von Fleisch etc. genutzt. Wir haben die Gelegenheit, die Szenen nochmal an einem anderen Ort zu drehen. Das Licht in dem nahezu antiken Gebäude ist wunderschön. Zusätzlich zur Kulinarik und den Aktivitäten sind Anbieter von lokalen Produkten vor Ort – selbstverständlich auf Calafate Basis. Die sog. Berberitze ist bekannt für ihre antioxidantische Wirkung und wird somit häufig in Naturkosmetik verwendet. Wir informieren uns über die Besonderheiten der Produkte, knüpfen Kontakte und setzen Personen und Marken in Szene.


calafate berry estancia mercedes puerto natales antonio varas gaucho patagonia
Raphaël präsentiert seine Rezepte in der historischen Scheune

Am Sonntag ist ein weiterer Festtag, den wir begleiten. Abends gegen 21 Uhr verlassen die letzten Gäste die Estancia und wir haben Zeit, zu entspannen. In Summe waren es an die 100 Besucher. Ich bin sicher, wenn das Promotionvideo einschlägt, werden es im Februar deutlich mehr sein. Und hier seht ihr das Ergebnis:




Viele unserer Aufnahmen sind übrigens auch auf der Webseite für das Calafate Fest zu finden.


Danke, an Grissel und Sebastian, für die Gastfreundschaft und das Vertrauen. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen. Und wir werden zurückkommen – nicht nur wegen der Calafate Beere :-)


calafate berry estancia mercedes puerto natales antonio varas gaucho patagonia
Sebastían - a wild soul

Und hier sind alle Unternehmen, die auf dem Calafate Fest präsent waren:

  • Estancia Mercedes @estancia_mercedes

  • Waldbaden - Dorthe @bosque_somos

  • Kajak - Angelo @espiritu.patagon_kayak

  • Cocktail Workshops – Gina @ginaortiga

  • Kochworkshops – Rafael @vanlife.food

  • Asado – Alex @alexguerrero_parrillero

  • Snacks und Süßigkeiten - Ñami @murucrea

  • Bier – Sebastián Maltok

  • Naturprodukte – Susanne @tesorosdelbosqueencantado

  • Craft gin, Whisky und Cocktails – Matt @lasthope_distillery

  • Gesichts- und Handcreme - Marcelo @cosmeticoskenos

Mehr über unseren Aufenthalt auf der Estancia Mercedes, könnt ihr in unserem >>> Reiseblog lesen.

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page